WordPress Homepage erstellen lassen und selbst aktualisieren!

Wenn wir Ihre neue Homepage mit WordPress erstellen, ist es später ein Kinderspiel, selbst Änderungen an Ihrem Onlineshop, Ihren Onlinekursen oder Ihrer Website vorzunehmen – ganz ohne Programmierkenntnisse!

Wenn Sie es wünschen, programmieren wir ihre Website mit einem der weltweit erfolgreichsten CMS Systeme – WordPress – hinter den Kulissen”. Nach einer kurzen Einführung ermöglicht Ihnen das, kinderleicht beispielsweise Bilder hinzuzufügen oder Texte zu ändern, neue Seiten und Menüpunkte anzulegen.

Selbstverständlich kodieren wir bei Bedarf auch Ihre bereits bestehende Homepage so, dass Sie ihn anschließend selbst aktualisieren können. Sie bekommen dann von uns eine EInführung in die Handhabung von WordPress oder des CMS Systems, mit dem Ihre Homepage programmiert worden ist.

Wordpress

Homepage erstellen: WordPress – das Content Management System

Wahrscheinlich haben Sie schon von WordPress gehört. Es ist eines der erfolreichsten Content Management Systeme der Welt. Millionen Websites laufen auf diesem System – mit gutem Grund. Man muss kein Programmierer sein, um seine Website selbst pflegen und aktualisieren zu können.

WordPress Websites von Alpsee Design:

10 Vorteile von WordPress Websites auf einen Blick

1. WP ist kostengünstig

Dank WordPress sind die Zeiten, in denen die Erstellung einer Website Sie einen Arm und ein Bein kostet, vorbei. Das Entwerfen und Entwickeln von WordPress ist äußerst kostengünstig. Außerdem sind die Wartungs- und Instandhaltungskosten relativ günstig, da Sie sie selbst erledigen können, anstatt jedes Mal einen Designer einzustellen, wenn Sie den Inhalt Ihrer Website aktualisieren müssen.

2. Aktualisieren Sie Ihre Site, wo immer Sie sind

Wenn Sie sich für die Entwicklung einer WordPress-Website entscheiden, können Sie Änderungen an Ihrer Homepage überall vornehmen, solange Sie online sind.

3. Suchmaschinenoptimierung ist leichter

WordPress ist SEO-freundlich. Mit WP erstellte Websites verfügen über einfache und konstante Codes, die sie ideal für die Google-Indizierung machen. Die SEO-Komponenten für jede Seite können auch angepasst werden, sodass Sie die volle Kontrolle darüber haben, auf welchen Seiten Sie in Suchmaschinen einen hohen Rang erreichen möchten (d. H. Sie können Ihre SEO-Kampagnen auf stark konvertierende Seiten konzentrieren).

4. Bequeme Syndikation

Dies ist eine sehr effiziente Methode, um eingehende Links zu Ihrer Site zu erhalten. Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Blogeintrag veröffentlichen, wird automatisch ein RSS-Feed aufgerufen, sodass andere Benutzer Ihre Inhalte leichter auf Verzeichnisse und andere Websites verteilen können.

5. Responsive Web Design

Angesichts des mobilen Datenverkehrs, der den normalen Desktop-Datenverkehr mittlerweile übertrifft, ist responsives Webdesign keine Option mehr, sondern ein Muss. Wenn Sie ein WordPress-Website-Design verwenden, profitieren Sie automatisch von der responsiven Web-Technologie, ohne separate Websites für verschiedene Geräte entwickeln zu müssen.

6. Rüsten Sie die Funktionen Ihrer Site einfach auf

Das Hinzufügen neuer Features und Funktionen kann für herkömmliche Websites, insbesondere für Websites, die mit hochentwickelten Plattformen erstellt wurden, äußerst mühsam sein. Bei WordPress-basierten Websites ist das Gegenteil der Fall. Es gibt Plugins, die Sie einfach installieren können. Dies braucht in der Regel nur drei Schritte. Darüber hinaus ist die WordPress-Community sehr aktiv und fast alle Best Practices sind dokumentiert. Wenn Sie also Ihrer Homepage eine neue Funktion hinzufügen müssen, gibt es wahrscheinlich andere WP-Benutzer, die dokumentiert haben, was zu tun ist.

7. Ideal für intensives Content-Marketing

In einer Ära des Online-Marketings, in der frischer Content von größter Bedeutung ist, hat eine WordPress-Theme-Website einen Vorteil gegenüber den herkömmlichen. Innerhalb von Sekunden können Sie den Inhalt Ihrer Website aktualisieren und dies so oft wie Sie möchten, ohne viele komplizierte Schritte ausführen zu müssen. Sie können das Webdesign Ihrer Internetseite auch im Handumdrehen aktualisieren, um sie zu einer idealen Plattform für taktische Kampagnen (z. B. Feiertagsaktionen usw.) zu machen. Darüber hinaus können Sie und Ihr Unternehmen durch häufiges Aktualisieren Ihrer Inhalte die Glaubwürdigkeit in Ihrer Nische stärken.

8. Ultimative Integration in soziale Medien

Ein weiterer Vorteil, wenn Sie sich für die Entwicklung einer WordPress-Website entscheiden, ist die nahtlose Integration in soziale Netzwerke. Sie müssen sich nicht einzeln bei Ihrem LinkedIn-, Twitter-, Facebook- oder Google+-Konto anmelden und Ihre Community für soziale Netzwerke automatisch darüber informieren, dass Sie über neue Inhalte für sie verfügen.

9. Erhöhte Site-Sicherheit

Eine der Hauptkritikpunkte gegen das Entwerfen und Entwickeln von WordPress, als es zum ersten Mal konzipiert wurde, ist die schlechte Sicherheit. Dieser Mythos wurde entlarvt. Solange Sie über gute WordPress-Webdesigner und -Entwickler verfügen, können Sie die Sicherheit Ihrer Website erhöhen und sie hacksicher machen.

10. Einfacher Übergang von einem Designer zum nächsten

Wenn Sie Ihrem Webdesigner oder Ihrer Designfirma nicht wirklich treu sind, wird es wahrscheinlich mehrere Designer oder Firmen geben, die an Ihrer Site arbeiten. Zuvor war dies äußerst schwierig, da jeder Designer oder jedes Unternehmen seine eigene bevorzugte Plattform hat. Das Entwerfen und Entwickeln von WordPress erfolgt auf einer universellen Open-Source-Plattform, die Ihnen den Übergang von einem Designer zu einem anderen erleichtert.

Werbeagentur Alpsee Design – Wir sind im Allgäu für Sie da!

Im Oberallgäu:

Altusried · Bad Hindelang · Balderschwang · Betzigau · Blaichach · Bolsterlang · Buchenberg · Burgberg i. Allgäu · Dietmannsried · Durach · Fischen i. Allgäu · Haldenwang · Immenstadt i. Allgäu · Kempten · Kleinwalsertal · Lauben · Missen-Wilhams · Obermaiselstein · Oberstaufen · Oberstdorf · Ofterschwang · Oy-Mittelberg · Rettenberg · Sonthofen · Sulzberg · Waltenhofen · Weitnau · Wertach · Wiggensbach · Wildpoldsried

Im Ostallgäu:

Aitrang · Baisweil · Bidingen · Biessenhofen · Buchloe · Eggenthal · Eisenberg · Friesenried · Füssen · Germaringen · Görisried · Günzach · Halblech · Hopferau · Irsee · Jengen · Kaltental · Kraftisried · Lamerdingen · Lechbruck am See · Lengenwang · Marktoberdorf · Mauerstetten · Nesselwang · Obergünzburg · Oberostendorf · Osterzell · Pforzen · Pfronten · Rettenbach am Auerberg · Rieden · Rieden am Forggensee · Ronsberg · Roßhaupten · Rückholz · Ruderatshofen · Schwangau · Seeg · Störten am Auersberg · Stöttwang · Unterthingau · Untrasried · Waal · Wald · Westendorf

Im Unterallgäu:

Amberg · Apfeltrach · Babenhausen · Bad Grönenbach · Bad Wörishofen · Benningen · Böhen · Boos · Breitenbrunn · Buxheim · Dirlewang · Egg an der Günz · Eppishausen · Erkheim · Ettringen · Fellheim · Hawangen · Heimertingen · Holzgünz · Kammlach · Kettershausen · Kirchhaslach · Kirchheim in Schwaben · Kronburg · Lachen · Lauben · Lautrach · Legau · Markt Rettenbach · Markt Wald · Memmingen · Memmingerberg · Mindelheim · Niederrieden · Oberrieden · Oberschönegg · Ottobeuren · Pfaffenhausen · Pleß · Rammingen · Salgen · Sontheim · Stetten · Trunkelsberg · Türkheim · Tussenhausen · Ungerhausen · Unteregg · Westerheim · Wiedergeltingen · Winterrieden · Wolfertschwenden · Woringen

Im Westallgäu:

Gestratz · Grünenbach · Hergensweiler · Heimenkirch · Hergatz · Lindau · Lindenberg im Allgäu · Maierhöfen · Oberreute · Oberstaufen · Opfenbach · Röthenbach (Allgäu) · Scheidegg · Sigmarszell · Stiefenhofen · Weiler-Simmerberg · Hergatz · Argenbühl · Isny im Allgäu · Leutkirch im Allgäu · Ravensburg · Bad Wurzach · Wangen im Allgäu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen