Kreatives Buchdesign: Hoëcker’s Entdeckungen

Kreatives Buchdesign:  Hoëcker’s Entdeckungen

Bernhard Hocker, einer der erfolgreichsten deutschen TV-Comedians, hat sich mit seinen Kumpels auf eine leicht verrückte Fotosafari begeben: auf der Suche nach längst verlassenen Gebäuden wie Fabrikruinen oder alten kommunistischen Prunkbauten drangen sie tief auf unbekanntes Terrain vor – und dichteten hinterher witzig-schräge Texte dazu.

Das Buchlayout von “Hoëckers Entdeckungen” orientiert sich in seinem Grunge-Look an Inhalt und Bildsprache, die sich mit Detailliebe den maroden Bauten und deren unheimlicher Atmosphäre widmet. Gedeckte Farben und Schriftakzente, die an rostendes, angefressenes Metall erinnern, geben der Ironie und Skurrilität dieses Buches den angemessenen Rahmen.

Das sagt der Autor Bernhard Hoëcker: “Wir danken Meike Herzog, die unseren Bildern einen Rahmen gegeben hat, der es auch ohne Inhalt verdient hätte, gekauft zu werden!”