FAQ – Häufig gestellte Fragen

Es gibt Fragen rund um Werbung, Marketing, Design und Websites, die immer wieder auftauchen. Vielleicht wird Ihre auch hier schon beantwortet? Falls nicht, nutzen Sie einfach das Kontaktformular und wir werden Ihnen schnell eine Antwort geben!

Was kostet eine Website?

“Website” ist der Oberbegriff für… so ziemlich alles. Es gibt einfache Websites mit 5-7 Seiten und ganz schlichtem Text- und Bildaufbau – und es gibt alles, was mehr ins Detail geht als das und entsprechend mehr Aufwand erfordert. Deswegen rufen Sie uns gern einfach an oder schicken Sie eine kurze Mail um zu erfahren, wie wir Ihre Website für Ihre Bedürfnisse optimal gestalten und trotzdem kostengünstig planen und kalkulieren können.

Generell sagen wir Ihnen ganz ehrlich: Sie werden Websites für weit unter 800 Euro bekommen – kein Problem. Allerdings nicht von uns – und das hat sehr gute Gründe, zu denen wir voll stehen.

Unser Ehrenkodex und Anspruch an die eigene Arbeit ist, dass wir für die Top-Qualität unserer Websites bürgen können möchten – für erstklassiges, auf Ihre Zielgruppe zugeschnittenes Design und Benutzerführung, und für technisch einwandfreie Programmierung, die dann auch wirklich auf allen Computern läuft und Ihnen später auch ermöglicht, Ihre Website ganz einfach selbst zu aktualisieren (CMS).

Ich möchte meine Website später selbst aktualisieren können - geht das?

Klar geht das! Wir programmieren ihre neue Website nach neuesten Standards auf Basis eines Content Management Systems (CMS) wie z.B. WordPress. So ist es hinterher auch ohne Kenntnisse von Programmiersprachen und Codes ein Leichtes, Texte oder Bilder zu ändern.

Brauche ich ein Logo?

Was Sie auch planen – eine Website, Visitenkarten oder andere Werbemittel – wer nach außen einen professionellen Eindruck machen möchte, ist gut beraten, für sein Unternehmen in ein repräsentatives und individuell maßgeschneidertes Gesamterscheinungsbild (Corporate Design) zu investieren. Das kostet häufig weit weniger, als man denkt, sorgt aber dafür, dass Ihre potentiellen Kunden sich angezogen fühlen und Ihnen schon Vertrauen entgegenbringen, wenn sie Sie persönlich noch gar nicht getroffen haben. Der erste Eindruck zählt bekanntlich – und das ist in 99% der Fälle heutzutage eine Website oder gedrucktes Infomaterial der Firma – mit einem Logo, das aus Ihrem Unternehmen eine echte Marke macht.

Was ist eigentlich ein Corporate Design oder Corporate Identity?

Unter Corporate Identity versteht man das Selbstverständnis bzw. die Identität eines Unternehmens. Ein Teil der Corporate Identity ist das Corporate Design – ein nach außen visuell einheitliches Erscheinungsbild, dass Charakter und Vision der Firma für die Zielgruppe zugänglich wiederspiegelt, und einen hohen Wiedererkennungswert haben sollte.

Dafür hat eine Firma eine visuelle Marke – das Logo – und festgelegte optische Standards wie z.B. hauseigene Schrifttypen und Farben. Die klassischen Bestandteile eines Corporate Design Paketes sind zweifellos das Logo selbst, Visitenkarten, Briefpapier, Infobroschüren und heutzutage natürlich die Website des Unternehmens. Sind diese “ersten Eindrücke” des potentiellen Kundens optisch professionell, wird es bewusst oder unbewusst auch einen guten ersten Eindruck von der Professionalität und Vertrauenswürdigkeit Ihrer Firma haben.

Ich wohne woanders - ist es wichtig, dass meine Werbeagentur vor Ort ist?

Wir finden es klasse, direkten Kontakt mit unseren Kunden zu haben. Weil wir Menschen mögen und interessant finden. Am Liebsten finden wir erst einmal bei einer Tasse Kaffee oder Tee heraus, wer Ihre Firma ist, wer Ihre Zielgruppe ist, und vor allen Dingen was Sie von uns und für Ihre Werbung möchten.

Direkter Kontakt ist aber heute auch über große Distanzen kein Problem mehr. Dank Skype, Mobiltelefon, Email & Co. kann man sich je nach Bedarf mal eben über ein paar Entwürfe kurzschließen oder auch stundenlang unterhalten – sogar mit Blickkontakt.

Wir haben viele Kunden, die irgendwo in Deutschland und sogar in anderen Ländern soweit weg wie Australien sitzen – zufrieden mit unserer Arbeit sind sie alle!

Wie läuft das mit der Bezahlung bei kreativer Arbeit?

Wir möchten, dass Sie sichergehen können, 1A Qualität für Ihr Geld zu bekommen, und ehrlich gesagt auch, dass wir selbst unsere Semmeln bezahlen können.

Wir unterbreiten Ihnen gern einen unverbindlichen Kostenvoranschlag nach Ihren Vorstellungen und setzen ggf. einen überschaubaren Vertrag über Zeitplanung, Ziele der Zusammenarbeit und die entstehenden Kosten zusammen mit Ihnen auf.

Abhängig von Projekt und Umfang rechnen wir nach den zwei branchenüblichen Systemen ab: 50/50 oder 30/30/30. Was bedeutet das? Mit Beginn unserer Arbeit werden je nach Projekt entweder 33% oder 50% des veranschlagten Gesamtbetrages fällig, der Rest bei Auftragsfertigstellung bzw. 33% bei Erreichen eines vorher festgelegten Zwischenstands und 33% bei Finalisierung.

Meine Firma steckt noch in den Kinderschuhen – kann ich mir Logo, Website & Co trotzdem leisten?

Auf jeden Fall, dafür gibt es Möglichkeiten. Wir möchten junge Unternehmen beim Start unterstützen.

Deswegen bieten wir zum Beispiel das günstige Basispaket, bestehend aus Logodesign, Visitenkarten, Briefpapier, Website und Infofolder.

Auch die Finanzierung eins solchen Leistungspaketes über ein Jahr ist möglich; beispielsweise mit einer Ratenzahlung von 150,- Euro zzg. MsSt. pro Monat für ein Jahr.

Fragen Sie uns gern einfach nach einem für Sie und Ihre Firma passenden Angebot!